Werner THIELE geb. 1966 in Innsbruck


Werner Thiele ist seit 1996 mit der aus Costa Rica stammenden Hellen verheiratet, zusammen haben Sie 2 Kinder. Tochter CHIARA, geb. 1999 & Sohn ARAGON, geb. 2004 sind der Rückhalt und die Inspiration für Werners Abenteuer und Bilder. Werner Thiele lebt mit seiner Familie überwiegend in WATTENS, Tirol und einen Teil des Jahres in CHANGUENA, Costa Rica.

1984 erste Tauchgänge | 1985 erster Tauchkurs | 1989 Tauchlehrerprüfung
1990 Beginn mit der Unterwasserfotografie | 1992 erste Wettbewerbserfolge
1993 Beginn der freiberuflichen Tätigkeit als Fotograf & Journalist

Seit 1997 ist Werner Thiele zudem Besitzer und Manager seines Tauchreiseunternehmens WATERWORLD
www.waterworld.at


Ich begann im Jahr 1990 mit der Unterwasserfotografie, um meinen Freunden und Verwandten echte 'Beweise' meiner fantastischen Taucherlebnisse vorlegen zu können. Meine erste Kamera war eine Nikonos 5 mit einem 35 mm Objektiv und einem kleinen Subtronic Blitz. In den Bergseen meiner Tiroler Heimat begann ich dann mir eigenständig die Unterwasserfotografie beizubringen....

Heute, viele Jahre und tausende Tauchgänge später besteht mein Setup aus SIEBEN Nikon F5, zwei davon in Seacam Gehäusen sowie einer Nikon F6 - und experimentell seit kurzem auch einer Nikon D70. Ich benutze bis zu 4 Blitzgeräte gleichzeitig (Seacam 350TTL). Die Objektive, welche ich bevorzugt einsetze, sind alle von Nikon: Nikon 16 mm Fisheye 2.8D, Nikon 28-70 mm 2.8D, Nikon 17-35 mm 2.8D; Nikon 105 mm Makro 2.8D, Nikon 60 mm Makro 2.8D sowie ein Nikon 500 mm 4.0 ID-EF und ein Nikon 200 2.8 IF-ED VR für die Wildlifephotographie an Land. Dieses Setup deckt sämtliche Einsatzmöglichkeiten ab. Als Filme setze ich bevorzugt Fuji 50 & 100 Velvia ein, welche sich beide durch hervorragende Farbsättigung sowie unerreichbare Schärfe auszeichnen.


Fotografisch gilt meine große Liebe allen GROSSEN Tiere, wie Haien, Walen und allen Arten von Robben. Meine erklärten Lieblinge sind WEISSE HAIE, SEELEOPARDEN und BUCKELWALE. Und auch wenn mich viele für komplett verrückt halten, aber: mein Lieblingstauchziel ist die ANTARKTIS. Ich betrachte es als Geschenk diesen wunderbaren Kontinent bereits zwei mal mit eigenen Augen gesehen haben zu dürfen.